Home  » Die Schule  » Aktuell + Anmeldung  » Corona „Aktuelle Informationen“ 
Corona „Aktuelle Informationen“
Corona „Aktuelle Informationen“

Aktuelle Informationen: Eingeschränkter Regelbetrieb, Szenarien, Distanzlernen

Wichtige Information

 

Ab Montag, dem 31.05.2021 gilt für alle Lerngruppen das Szenario A. Mögliche Ausnahmeregelungen für Prüfungsklassen werden über die Klassenlehrer bekanntgegeben. Die Pflicht zur Selbsttestung sowie zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung besteht außerhalb der Unterrichträume weiterhin. 

Ab dem 09.06.2021 sind wieder sämtliche Sporthallen vollständig für den Sportunterricht sowie durch externe Vereine nutzbar.

Informationen zur Impfung gegen SARS-CoV-2

 

Informationen des Kultusministeriums

 

Informationen zu Corona-Schnelltests zur Selbstanwendung für Schüler*innen

Alle Schülerinnen und Schüler, die im Präsenzunterricht beschult werden, führen nach den Osterferien in der Regel zweimal pro Woche Selbsttests vor Unterrichtsbeginn zu Hause durch, sofern ausreichend Testkits durch das Logistikzentrum Niedersachsen geliefert werden können.

Verpflichtende Antigen-Selbsttestung zu Hause – Informationen für Eltern

Verpflichtende Antigen-Selbsttestung zu Hause – Informationen für Eltern in einfacher Sprache

Verpflichtende Antigen-Selbsttestung zu Hause – Informationen für Schulen

Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht für volljährige Schülerinnen und Schüler

Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht für minderjährige Schülerinnen und Schüler

 

Bewerbungen für die Bildungsgänge der Vollzeitschulen

Bewerber*innen für die Bildungsgänge der Vollzeitschulen sollten die Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Post zusenden. Eine persönliche Abgabe im Sekretariat ist aktuell nicht möglich. Sollten Unterlagen nicht vollständig sein, melden wir uns bei Ihnen. Fehlende / nicht beglaubigte Unterlagen können dann nachgereicht werden. Der aktuelle Stand der Bewerbung kann jederzeit in Schüler Online nachvollzogen werden.

 

Infektionsgeschehen an der Schule

 

Meldungen bestätigter Corona-Infektionen - Schüler*innen im Präsenzunterricht

Datum der Meldung betroffene Klasse(n)
keine keine

 

Meldungen bestätigter Corona-Infektionen - Personal

Datum der Meldung betroffene Klasse(n)
keine keine

 

Aktuelle Corona Maßnahmen

Quarantäneanordnung des Gesundheitsdienstes 
(Klasse/Personal)
von                        bis
keine keine

 

Distanzlernen als vorsorgliche Maßnahme
(Klasse/Personal)
von                        bis
keine -

 

Unterricht im Schuljahr 2020/2021

Das Niedersächsische Kultusministerium sieht in Abhängigkeit der Entwicklung des Infektionsgeschehens drei Szenarien vor:

  • Szenario A – Eingeschränkter Regelbetrieb
  • Szenario B – Schule im Wechselmodell (Wechsel von Präsenzunterricht und Distanzunterricht)
  • Szenario C – Schulschließung, Lernen zu Hause

Weitere Informationen zu den Szenarien sowie konkrete Leitfäden finden Sie auf den Seiten des Kultusministeriums.

 

Aktuelle Dokumente:



 

Hinweise zum eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A):

Ab dem kommenden Schuljahr 2020/2021 besteht im gesamten Schulgebäude außerhalb des Klassenraums die Verpflichtung, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. In den Außenbereichen muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen allen Personen eingehalten werden und die ausgeschilderte Wegführung im Schulgebäude ist zu beachten. Darüber hinaus sind Ansammlungen von Schüler*innen im Schulgebäude und im Außenbereich nicht gestattet. Dies gilt vor dem Unterricht, in den Pausen und nach dem Unterricht. Pausen finden grundsätzlich in den Unterrichtsräumen statt.

Weiterführende Informationen finden Sie in den aktualisierten besonderen Verhaltensregeln für den eingeschränkten Regelbetrieb - Szenario A. 

 

Handreichungen des Gesundheitsdienstes

Als Vorsichtsmaßnahme ist das Sekretariat in dieser Zeit leider persönlich nicht erreichbar. Anfragen können Sie telefonisch unter 0541 - 98223 0 oder per E-Mail (info(at)bbs-brinkstrasse.de) stellen.

Vor dem Hinterund der aktuellen Entwicklungen werden die Informationnen auf dieser Seite bei Bedarf aktualisiert!

 

Wir informieren ...

  • Leihe eines mobilen Endgeräts | Laptop ausleihen

    Leihe eines mobilen Endgeräts | Laptop ausleihen

    Schülerinnen und Schülern, die über kein geeignetes Endgerät für das Lernen zu Hause verfügen und einen besonderen Bedarf nachweisen, können zur Herstellung der Chancengerechtigkeit ein mobiles Endgerät entleihen. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Geräte ist begrenzt. Zur Entleihe berechtigt sind vorrangig Schüler*innen der Vollzeitbildungsgänge TG, BFS und BES, die von der entgeltlichen Ausleihe der Lernmittel befreit sind. Bei der Verteilung der Geräte werden außerdem die Kriterien, die im Formular "Beantragung der Leihe eines mobilen Endgeräts" genannt sind, berücksichtigt. Einen Anspruch auf die Ausleihe eines Endgerätes gibt es nicht.

    Vorgehen:

    1. Lesen Sie den Antrag "Leihe eines mobilen Endgeräts" sowie den "Leihvertrag". Bei Fragen können Sie gerne Ihre Klassenlehrkraft ansprechen.
    2. Laden Sie sich den Antrag herunter und füllen Sie den Antrag aus. Tragen Sie Ihre persönlichen Daten möglichst elektronisch in dem PDF-Formular ein. Drucken Sie das Formular aus und holen Sie die ggf. notwendigen weiteren Unterschriften ein.
    3. Geben Sie den unterschriebenen Antrag zeitnah (in einem geschlossenen Briefumschlag) im Sekretariat ab.
    4. Wir werden Sie Anfang 2021 per Mail benachrichtigen, ob der Antrag berücksichtigt werden konnte oder nicht.
    5. Wir teilen Ihnen einen Termin mit, an dem die Ausgabe des Geräts erfolgt.
    6. Drucken Sie den Leihvertrag aus. Füllen Sie diesen aus und bringen Sie den unterschriebenen Leihvertrag zum Termin für die Ausgabe des Geräts mit.

    Downloads:

    Hintergrund:

    Die Bundesregierung und die Länder haben am 30. April 2020 beschlossen haben, 500 Mio. Euro für die Anschaffung digitaler Endgeräte für benachteiligte Schülerinnen und Schüler bereitzustellen. Der Landkreis Osnabrück hat als Schulträger der BBS Brinkstraße aus diesen Mitteln ein Budget für die Beschaffung von mobilen Endgeräten zur Verfügung gestellt.

  • Veränderte Zeiten für den Unterrichtsbeginn

    Veränderte Zeiten für den Unterrichtsbeginn

    Damit sich morgens möglichst wenig Schüler/-innen auf den Fluren begegnen, beginnt der Unterrichtstag zu drei verschiedenen Uhrzeiten: 7:50 Uhr, 8:00 Uhr und 8:10 Uhr. Die Zuordung der einzelnen Bildungsänge bzw. Klassen können Sie der Übersicht "Veränderte Zeiten für den Unterrichtsbeginn" entnehmen.

  • Informationen zum Lernen mit Moodle

    Informationen zum Lernen mit Moodle

    Die Lernplattform Moodle der BBS Brinkstraße können Sie über den folgenden Link aufrufen:

    https://moodle.nibis.de/bbs_osb/

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
    Ihr Benutzername setzt sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen:

    • der Klassenbezeichnung,
    • einem Punkt,
    • den ersten vier Buchstaben Ihres Nachnamens und
    • den ersten vier Buchstaben Ihres Vornamens

    Beispiele für Benutzernamen sind:

    • kfz91.muelfran
    • sa081.schmclau
    • bfse91.mustmax

    Auch wenn Sie Moodle bisher nicht für den Unterricht genutzt haben, gilt: Sie können sich mit dem gleichen Benutzernamen einloggen, den Sie in den letzten Monaten für die Rechner in der Schule genutzt haben. Auch das Passwort ist in der Regel gleich.
    Wenn Sie sich nicht einloggen können, beachten Sie bitte die folgende Schritt für Schritt-Anleitung:

    1. Bitte nutzen Sie zuerst die Funktion „Kennwort vergessen“ der Lernplattform Moodle:
    2. Wenn Ihnen der oben beschriebene Benutzername nicht bekannt ist oder Ihre Mail-Adresse nicht richtig hinterlegt ist, können Sie Ihrem Klassenlehrer über unser Formular eine Anfrage senden
    3. Bitte prüfen Sie nach dem Einloggen unbedingt, ob Ihre Mail-Adresse in Moodle richtig ist: Anleitung zur Änderung der E-Mail-Adresse
  • Informationen für Bewerber/innen

    Informationen für Bewerber/innen

    Als Vorsichtsmaßnahme ist das Sekretariat aktuell nicht persönlich erreichbar. Anfragen können Sie telefonisch unter 0541/982230 oder per E-Mail (sekretariat(at)bbs-os-brinkstr.de) stellen.
    Wenn Sie von uns den Hinweis bekommen haben, dass Sie für Ihre Bewerbung noch beglaubigte Kopien vorlegen müssen, können Sie diese vor dem Hintergrund der aktuellen Situation noch am ersten Schultag des neuen Schuljahres nachreichen.