Skip to main content
Fachkraft für Metalltechnik (2-jährig)
Fachkraft für Metalltechnik (2-jährig)

Charakteristisches für den Beruf Fachkraft Metalltechnik

Montagearbeiten liegen in unserer Hand.

  • Je nach Fachrichtung wirst du:

    • Konstruktionen aus Metall herstellen
    • Baugruppen montieren oder
    • Umform- oder Zerspanungsprodukte fertigen.

    Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre.

    Sie wird im Handwerk, aber auch in der Industrie angeboten.

  • Mögliche Fachrichtungen

    Mögliche Fachrichtungen

    • Fachrichtung Konstruktionstechnik

      Fachrichtung Konstruktionstechnik

      Du wirst überwiegend in Betrieben, die metallische Bauteile oder Konstruktionen herstellen, eingesetzt.

      Du arbeitest in Werkstätten oder führst Montagen beim Kunden vor Ort durch.

      Du lernst Arbeitsschritte zu planen und Bearbeitungsschritte fachgerecht durchzuführen. Hauptsächlich bearbeitest du Metall in Form von z.B. Blechen oder Rohren.

    • Fachrichtung Montagetechnik

      Fachrichtung Montagetechnik

      Du bist überwiegend in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie tätig.

      Du stellst aus Einzelteilen Bauteile, Baugruppen und Maschinen her. Dafür lernst du das Planen von Arbeitsschritten und eine fachgerechte Bearbeitung von Werkstücken aus Metall.

      Du befasst dich aber auch mit elektrischen und elektronischen Elementen, die von dir verbaut werden sollen.

    • Fachrichtung Umform- und Drahttechnik

      Fachrichtung Umform- und Drahttechnik

      Du bist überwiegend in Betrieben der Umform- und Drahtindustrie tätig.

      Du produzierst mit Hilfe von Maschinen Drähte oder formst und trennst Metall.

      Dazu musst du wissen, welche Arbeitsschritte und Einstellungen an den Maschinen notwendig sind. Du lernst den Umgang mit den Maschinen, überwachst den Herstellungsprozess und bewertest die Qualität der fertigen Werkstücke.

    • Fachrichtung Zerspanungstechnik

      Fachrichtung Zerspanungstechnik

      Du bist überwiegend in Betrieben der metallverarbeitenden Industrie tätig.

      Du arbeitest mit Fräs-, Schleif- oder Drehmaschinen. Dazu lernst du welche Arbeitsschritte und Einstellungen an den Maschinen notwendig sind.

      Du lernst den Umgang mit den Maschinen. Außerdem überwachst du den Herstellungsprozess und bewertest die Qualität der fertigen Werkstücke.

Informationen zur Ausbildung im Beruf

  • Inhalte

    Inhalte

    Der Berufsschulunterricht ist anders strukturiert als in der allgemeinbildenden Schule. Du wirst zwar bekannte Fächer wie Deutsch, Politik, Religion und Sport behalten, es kommen aber berufsbezogene Lernfelder hinzu, in denen du verschiedene fachlich wichtige Themen kennenlernst. Die verschiedenen Lernfelder sind vorgegeben und können von dir im Rahmenlehrplan des Ausbildungsberufes der Fachkraft Metalltechnik nachgelesen werden.

  • weitere Informationen

    weitere Informationen

    Weiterbildung

    Eine Anrechnung der erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik kann auf die Berufsausbildungen zum/zur Industriemechaniker/in, Anlagenmechaniker/in, Konstruktionsmechaniker/in, Fertigungsmechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in und Stanz- und Umformtechniker/in erfolgen.

     

    Schulbuchliste

    Du brauchst dir vorab keine Schulbücher kaufen.

    Am ersten Schultag der Ausbildung erhältst du eine Liste mit den anzuschaffenden Schulbüchern und Arbeitsmaterialien, die ihr im Unterricht benötigt.

     

    Prüfung

    Zur Ermittlung deines Ausbildungsstandes wirst du eine Zwischenprüfung durchgeführen. Sie soll zum Anfang des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

    Die Abschlussprüfungen werden dann zum Ausbildungsende in den Fachrichtungen durchgeführt.

    Du wirst rechtzeitig über die Zeiträume und Prüfungstermine informiert.

     

    Weiterführende Informationen

    Gerne kannst du folgende Links für weitere Informationen nutzen:

     

  • Lehrerteam

    Lehrerteam

    Theorie:
    - Thomas Haunhorst

     Fachpraxis:
    - Harald Igel

    - Hermann Denning

    E-mail-Adressen der Lehrkräfte: nachname(at)bbs-os-brinkstr.de

  • Kontakt des Bildungsgang Fachkraft für Metalltechnik

    Kontakt des Bildungsgang Fachkraft für Metalltechnik

     

    Bildungsgang Fachkraft für Metalltechnik
    Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück
    Brinkstraße 17
    49080 Osnabrück

    Telefon: 0541 982230
    Telefax: 0541 98223999
    eMail: sekretariat@bbs-os-brinkstr.de

    Ansprechpartner:
    Herr Thomas Haunhorst (Leiter des Bildungsgangs)
    Herr Lukas Tönnies (Abteilungsleiter)

    eMail: nachname@bbs-os-brinkstr.de

     

Am Puls der Zeit

  • Auslandspraktika sind angesagt!

    Auslandspraktika sind angesagt!

    • Warum ins Ausland gehen?

      Wer beruflich ins Ausland geht, zeigt damit, dass er engagiert, lernbereit, mobil und flexibel ist. Somit besteht die Chance, die Ausbildung durch ein Betriebspraktikum in Europa zu ergänzen und dadurch neue und internationale Erfahrungen zu sammeln. Fachliche Besonderheiten, ein anderer Betriebsalltag und eine andere Kultur, womit man bei einem Betriebspraktikum im Ausland mehr als nur eine andere Sprache lernen kann! Die Teilnehmenden erweitern ihren Horizont, lernen ein neues Land, neue Menschen und deren Tradition kennen. Das macht sie für den Arbeitsmarkt noch attraktiver, denn sie haben den Schritt ins Ausland gewagt und bringen den Blick über den Tellerrand mit. Auch kurze Auslandsaufenthalte können effektiv sein: Auch in wenigen, aber intensiven Wochen gewinnen Auszubildende einen ersten Einblick in andere Arbeitsweisen und Lebensweisen. Außerdem lernen sie, sich in einer neuen Situation behaupten zu können.

      Neben der Selbstverpflichtung der BBS-Brinkstraße zu den demokratischen Grundwerten Toleranz und Offenheit gegenüber fremden Menschen und Kulturen spielt die Begegnung und Kooperation mit europäischen Partnern eine große Rolle, also Beweggründe, warum die BBS-Brinkstraße Auslandaufenthalte organisiert und fördert und Auslandskontakte zu anderen Schulen und Unternehmen weiter aufbauen wird. Der EU-Gedanke eines gemeinsamen Europas wird mit dem Austauschprogramm der BBS-Brinkstraße gelebt. Seit 2012 besitzt die Schule den Titel einer "EUROPASCHULE". Für die hohe Qualität ihrer internationalen Arbeit ist der Schule 2015 die ERASMUS+Mobilitätscharta verliehen worden.

    • Dänische Auszubildende der Firma Danfoss absolvieren vierwöchiges Praktikum bei der Firma Krone, Spelle

      Dänische Auszubildende der Firma Danfoss absolvieren vierwöchiges Praktikum bei der Firma Krone, Spelle

      Dänische Auszubildende der Firma Danfoss absolvieren vierwöchiges Praktikum bei der Firma Krone, Spelle

      Eine der längsten, internationalen Partnerschaften der BBS Brinkstrasse besteht zwischen dem EUC Syd in Sonderborg, an der Mads Jensen und Peter Otten zur Schule gehen. Innerhalb dieser langen Partnerschaft mit der Firma Danfoss aus Nordborg nehmen jährlich vier bis sechs Schüler ein EU-gefördertes Auslandspraktikum auf. Die ersten Eindrücke ihres Praktikums konnten auch die beiden dänischen Austauschschüler bei einer Betriebsbesichtigung der Firma Krone gewinnen. Geplant ist, dass Mads und Peter in der Instandhaltung eingesetzt werden. Auch in Zukunft haben unsere Schüler*innen die Möglichkeit, die dänische Partnerschule und die Firma Danfoss kennenzulernen. Im Februar 2023 fährt eine komplette Mechatroniker-Klasse aus dem dritten Ausbildungsjahr für zwei Wochen nach Sonderberg, um an zwei Workshops am EUC Syd teilzunehmen. In den Workshops werden die Mechatroniker*innen ihr Wissen im Themenbereich der Fehlersuche in Maschinen und Anlagen, als auch der SPS-Programmierung vertiefen.

    • BBS und die Firma Krone entsenden die ersten Auszubildenden in die USA

      In 2022 wurden die ersten Auszubildenden über ERASMUS+ in den USA entsandt. Die Maschinenfabrik Krone besitzt mehrere Servicestandorte in Nordamerika. Für Konstantin Kröner ging es für sechs Wochen nach Appleton  (Wisconsin), wo er sein Wissen seinem Betrieb in Spelle anwenden konnte. Dort war er für die Instandsetzung der zu wartenden Landmaschinen zuständig. Daraufhin folgten Jonas Krude und Amber Riem Vis, die jeweils für zwei Wochen zu einem Standort in El Centro (Kalifornien) bei den Reparaturen unterstützt haben. In ihrer Freizeit haben die Auszubildenden u.a. die Reiseziele Los Angeles, den Grand Canyon und San Diego besucht.

    • Kontakt EU-Angelegenheiten/International

      EU-Angelegenheiten/ Internationales

      Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück
      Brinkstraße 17
      49080 Osnabrück

      Telefon:0541 982230
      Telefax:0541 98223999
      eMail:Sekretariat(at)bbs-os-brinkstr.de

      EU-Koordinator:  Günter Willmann

      Teamleiter:  Philipp Kriege

      Assistentin Internationale Angelegenheiten: - // -  

      Ansprechpartner in der Schule

      Metallberufe: Herr Wortmann, Herr Ebstein, Herr Sochocki, Herr Pütker
      Produktdesigner: Herr Bode, Herr Spreckelmeyer
      Systemplaner: Herr Manthey, Herr Schmalfuß
      Elektroberufe: Herr Lüke, Herr Graw, Herr Manthey
      Chemielaboranten: Frau Bosse
      IT-Berufe: Herr Kriege, Frau Hebbeler, Herr Korte, Herr Lammert, Herr Wiesner, Herr Wasmuth
      Augenoptik: Frau Ahrens
      Fahrzeugtechnik: Herr Kassens, Herr Fuhrmann, Herr Sander
      Mechatronik: Herr Willmann, Herr Glindkamp, Herr Meiring, Herr Pütker
      Werkstoffprüfer: Herr Dransmann
      Fachschule Maschinentechnik: Herr Pütker
      Fachschule Elektrotechnik: Herr Meiring
      Alle Berufe: Herr Willmann, Herr Kriege

      Technisches Gymnasium/Japan: Herr Kriege

      Mitarbeit in Partnerschaftsprojekten: Frau Unland, Frau Haji, Frau Obrock, Frau Hebbeler, Frau Hackmann, Herr Lüke, Herr Graw, Herr Meiring;

      Mitarbeit bei Schüleraustauschen: Frau Matutat (FS Maschinentechnik), Herr Pütker (FS Maschinentechnik), Herr Meiring (FS Elektrotechnik), Herr Wewer (FS Elektrotechnik)

    • Link zur Startseite "BBS International"

    • News | International

      News | International

      News|Presse

      Erstellt von Günter Willmann

      Die Berufsbildenden Schulen Osnabrück-Brinkstraße werden am

      30. Mai 2024 von 10:00 – 13:30 Uhr

      den diesjährigen Europatag veranstalten.

      Das…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von M. Pütker / K. Hartwig

      Im November 2023 konnten 21 Schüler der Fachschule Maschinentechnik (im zweiten Jahr der Tagesform) an einem zweiwöchigen ERASMUS-Plus-PROJEKT in…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Günter Willmann / Katharina Hartwig

      Diese Zwei haben den Türgriff für einen Renault Megane E-Tech optimiert, getestet und für gut gefunden.

      Michael Kozlovec und Joscha Legtenborg sind…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Günter Willmann/ Katharina Hartwig

      Eine Delegation von insgesamt 10 Berufsschullehrern besuchte im Oktober 2023 die Schulen in Dobele und Daugavpils. Teilnehmende Schulen waren die BBS…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      Am 22.05. fand an der BBS Brinkstraße der 10. Europatag statt. Seit November 2021 haben insgesamt 110 Auszubildende und 20 Lehrkräfte an Erasmus+…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Günter Willmann

      Das Erasmus Verbundprojekt „AI Pioneer“, mit Partnern aus sieben europäischen Ländern, befasst sich mit der Anwendung von künstlicher Intelligenz (KI)…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      Vom 11.-17.März fand im Rahmen des ARVETI4.0-ERASMUS+ - Partnerschaftsprojektes das zweite Treffen von Lernenden und Lehrern aus Finnland, Italien,…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      Die Mechatroniker der Klasse SME01 haben im Februar zwei Wochen bei unserer Partnerschule EUC Syd in deren Standort in Sonderburg (auf der Insel Als)…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      Im Oktober 2022 konnten 21 Schüler:innen der Fachschule Maschinentechnik an einem zweiwöchigen ERASMUS Plus-PROJEKT in Mittelengland teilnehmen. Am…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      In 2022 wurden die ersten Auszubildenden über ERASMUS+ in den USA entsandt. Die Maschinenfabrik Krone besitzt mehrere Servicestandorte in Nordamerika.…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      Die Fachschule Elektrotechnik hält sich für ein zweiwöchiges ERASMUS Plus-PROJEKT in Derby auf. Die Klasse entwickelt in diesem Austausch…

      Weiterlesen

      News|Presse

      Erstellt von Katharina Hartwig

      Am 5.10.2022 wurde die BBS Brinkstraße in das bundesweite Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" aufgenommen. In hybrider Form wurde…

      Weiterlesen
  • Schulband - da ist Musik drin!

    Schulband - da ist Musik drin!

    • Die Schulband

      So lonely - Schülerinnen und Schüler für die Schulband gesucht!

      Let there be rock!

      Die Schulband der BBS Brinkstraße ist ständig auf der Suche nach musik- und / oder technikinteressierten Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv in unserer Schulband einbringen möchten. Banderfahrung wäre schön, ist aber kein Muss ;-) .

      Bei Fragen zur Schulband oder bei Interesse melde Dich einfach persönlich bei Herrn Michael Sander oder bei Herrn Manuel Amelingmeyer oder sende eine Email an sander@bbs-brinkstrasse.de .

      Wir freuen uns auf Deine Rückmeldungen!

       

      Die Schulband 2023:

      Manuel Amelingmeyer (Lehrer, Schlagzeug & Gesang)

      (In den Bildern unten: ehemalige Mitglieder der Band)


      Lust auf die Schulband?

      Einige Impressionen aus den letzten Jahren! Kontakt: sander@bbs-brinkstrasse.de

      Schuljahresabschlusskonzert

      Das BBS-Brinkstraße-Lied (Kopie 1)

Wo ist? ... Das Wichtigste auf einen Blick!

  • Sekretariat (Erreichbarkeit in den Sommerferien 2024)

    Sekretariat (Erreichbarkeit in den Sommerferien 2024)


    Öffnungszeiten des Sekretariats:

    Erreichbarkeit der Verwaltung während der Sommerferien 2024

    Montag bis Freitag: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

    Vom 08.07. bis 12.07. sowie am 01.08.2024 ist die Verwaltung geschlossen.

    Eingeschränkte Erreichbarkeit wegen Wartungsarbeiten im Verwaltungsnetz vom 01.07 bis 02.07.2024

    Auf Grund von Wartungsarbeiten im Verwaltungsnetz ist die Verwaltung voraussichtlich im Zeitraum vom 01.07 bis 02.07.2024 nur telefonisch erreichbar. E-Mails, die an die Schulleitung oder das Sekretariat gesendet werden, können nicht bearbeitet werden. Auch die Bearbeitung von Anmeldungen zur Berufsschule, die Ausstellung von Schulbescheinigungen oder ähnliche Dienstleistungen sind in diesem Zeitraum nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Bei Fragen können Sie uns vom 01.07 bis 02.07.2024 zwischen 09:00 Uhr und 12:00 Uhr unter Tel. 0541/98223-0 kontaktieren.

     

     

    Kontakt:
    E-Mail: info(at)bbs-brinkstrasse.de

    Internet: bbs-brinkstrasse.de
    Tel.: 0541 982230
    Fax: 0541 98223999

  • Anreise, Lageplan, Orientierung auf dem Gelände

    Anreise, Lageplan, Orientierung auf dem Gelände

     

    ==> großer-Lageplan-zum-Download (PDF)

    Anschrift für Navigation:

    Hauptgebäude und Verwaltung:
    Brinkstraße 17, 49080 Osnabrück

    Haus E/F:
    Johann-Domann-Straße, 49080 Osnabrück

     

  • Online-Abwesenheitsmeldung (Krankheit oder anderer Grund)

    Online-Abwesenheitsmeldung (Krankheit oder anderer Grund)

    Falls Sie nicht am Unterricht teilnehmen können, teilen Sie das bitte zuvor Ihrer Klassenlehrerin/ Ihrem Klassenlehrer mit.

    Damit Sie keine Wartezeiten in der Telefonschleife haben, können Sie online Ihre Abwesenheit melden.

    Link zur Online-Abwesenheitsmeldung

  • Ausbildungsplatz oder Arbeitsstelle finden

    Ausbildungsplatz oder Arbeitsstelle finden

    Sie suchen einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle?

    Viele Ausbildungsstellen werden schon sehr frühzeitig angeboten, oft schon 18 Monate vor dem Start.  Schauen Sie doch öfter mal vorbei!

     

    Link zur Ausbildungsplatz- und Stellenplatzbörse der Agentur für Arbeit   (Bitte etwas Geduld: Es wird eine umfangreiche Datenbank durchsucht.)

Orientierung im Bildungszentrum

  • Unterrichts- und Pausenzeiten

    Unterrichts- und Pausenzeiten

     

    Der Unterricht ist in Doppelstunden organisiert.

    Block 1: 08:00 bis 09:30 Uhr

    Block 2: 09:50 bis 11:20 Uhr

    Block 3: 11:40 bis 13:10 Uhr

    Block 4: 13:30 bis 15:00 Uhr

    Pausenzeiten:

    1. Pause: 09:30 bis 09:50 Uhr

    2. Pause: 11:20 bis 11:40 Uhr

    3. Pause: 13:10 bis 13:30 Uhr

  • Für meine Sicherheit und Datenschutz

    Für meine Sicherheit und Datenschutz


    • Verhalten im Brandfall

      Verhalten im Brandfall

      Die ausführliche Brandschutzordnung der BBS Brinkstraße finden Sie hier

      Ansprechpartner für Brandschutzfragen ist Herr Jörn Schmidt.

    • Informationen zum Datenschutz

      Informationen zum Datenschutz

      Liebe Besucherin, lieber Besucher,

      ich möchte Sie mit dieser Internetseite über das Thema Datenschutz an unserer Schule informieren.

      Darüber hinaus stehe ich Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Sie können mich über meine E-Mail Adresse oder in meiner Sprechstunde kontaktieren.

      Mit freundlichen Grüßen
      Stefan Lammert

      E-Mail Adresse:
      lammert(at)bbs-os-brinkstr.de

      Sprechstunde:
      Donnerstag: 15:00 Uhr - 16:00 Uhr im Raum 114 im Gebäude B


       

    • Datenschutzrechtliche Informationen für Schülerinnen und Schüler finden Sie in der Schulordnung ab Kapitel 11

      Datenschutzrechtliche Informationen für Schülerinnen und Schüler finden Sie in der Schulordnung ab Kapitel 11

    • => zur Hauptseite "Datenschutz"

       

      ==> Zur Hauptseite "Datenschutz"

  • Cafeteria

    Cafeteria

    • Die Cafeteria

      Die Cafeteria

      Die Cafeteria / Mensa der BBS Brinkstraße wird in Kooperation mit den Beschützenden Werkstätten, der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück, geführt.

      Neben leckeren Baguettes und frischen Salaten rundet ein frisch zubereiteter Mittagstisch das reichhaltige Gastro-Angebot für die Schülerinnen und Schüler und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BBS ab.

    • Der Speiseplan der Woche zum Download

      Der Speiseplan der Woche zum Download

  • Kontaktpersonen und Hilfe

    Kontaktpersonen und Hilfe

     

    Hier finden Sie Unterstützung, falls Sie Hilfe brauchen:

  • Kontakt des Bildungsgang Fachkraft für Metalltechnik

    Kontakt des Bildungsgang Fachkraft für Metalltechnik

     

    Bildungsgang Fachkraft für Metalltechnik
    Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück
    Brinkstraße 17
    49080 Osnabrück

    Telefon: 0541 982230
    Telefax: 0541 98223999
    eMail: sekretariat@bbs-os-brinkstr.de

    Ansprechpartner:
    Herr Thomas Haunhorst (Leiter des Bildungsgangs)
    Herr Lukas Tönnies (Abteilungsleiter)

    eMail: nachname@bbs-os-brinkstr.de

     

Anmeldeverfahren zur Berufsschule

  • Hinweise zum Anmeldeverfahren (Anmeldung von Auszubildenden)

    • Hinweise zum Anmeldeprozess

      Jedes Jahr nimmt die BBS Brinkstraße ca. 1000 Schülerinnen und Schüler neu auf. Unsere Planungsteams erarbeiten jeweils vor den Sommerferien Klassen und Stundenpläne für die ca. 4500 Schülerinnen und Schüler der BBS Brinkstraße. Auf der Basis Ihrer Anmeldungen und Erfahrungswerten planen wir die Bildung von Klassen und entwickeln den Stundenplan. Damit wir möglichst gut planen können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Unser Ziel ist, die Auszubildenden optimal zuzuordnen.

      Bitte unterstützen Sie uns durch die rechtzeitige Anmeldung Ihrer Auszubildenden, möglichst unmittelbar nach Abschluss des Ausbildungsvertrages.
      Bitte nutzen Sie nur die Möglichkeit der Online-Anmeldung.  Eine Anmeldung zur Berufsschule per Mail oder Fax ist nicht möglich.

      Bitte nutzen Sie das Feld "Bemerkungen" im Online-Anmeldeformular insbesondere in den folgenden Fällen:

      • Besonderheiten, Wünsche: Teilen Sie uns z.B. Wünsche bezüglich der Klasseneinteilung mit.
      • Sprachförderbedarf: Im Rahmen unseres Sprachförderkonzepts unterstützen wir Auszubildende mit Migrations- bzw. Flüchtlingshintergrund beim Erwerb der deutschen Sprache. Damit wir die Sprachfördermaßnahmen frühzeitig und zielgerichtet konzipieren und organisieren können, bitten wir Sie, schon bei der Anmeldung zur Berufsschule einen ggf. notwendigen Sprachförderbedarf anzugeben. Wenn bekannt, bitten wir Sie, uns auch über das bisher erreichte Sprachniveau (z.B. A2, B2 oder B1) zu informieren.
      • Inklusion: Wenn eine besondere Förderung des Auszubildenden im Rahmen einer Inklusion sinnvoll bzw. notwendig ist, bitten wir Sie auch, uns den Bedarf bei der Anmeldung anzugeben.
      • Einstiegsqualifizierung: Junge Menschen, die im Rahmen einer Einstiegsqualifizierung die Berufsschule besuchen sollen, können unter bestimmten Randbedingungen im Rahmen eines Gastschulvertrags in die Berufsschule aufgenommen werden. Dafür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein (z.B. Kopie des EQ-Vertrages, Nachweis der erfüllten Schulpflicht, Erklärung der Übernahmeabsicht des Arbeitgebers).

      Wir senden Ihnen die Anmeldebestätigung (incl. Rückmeldung zur Klasseneinteilung und zum ersten Berufsschultag) per Mail zurück.

      Bei weiteren Fragen zum Anmeldeverfahren helfen wir Ihnen gern weiter:

      Telefon: 0541/98223-0

      E-Mail: Sekretariat

    • Verfahren bei verspäteter Anmeldung

      Verfahren bei verspäteter Anmeldung

      Wenn z.B. die Einstellung erst in den Sommerferien erfolgt und die Anmeldung nicht vorher getätigt werden kann, wird am Ende der Sommerferien nochmals ein Zuordnungsverfahren durchgeführt.

      Sie erhalten die Anmeldebestätigung und die Daten für den ersten Schultag (Klasse, Raum, Gebäude, Uhrzeit) dann erst mit Beginn des neuen Schuljahres.

      Vielen Dank für Ihr Verständnis!