Home  » Die Schule  » Schulleben  » Schulsozialarbeit und Beratung  » Schulsozialarbeit 
Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit
  • Schulsozialarbeit an der BBS-Brinkstraße

    Schulsozialarbeit an der BBS-Brinkstraße

    Jennifer Teckert
    Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Soziale Arbeit
    Schulsozialarbeit an der BBS-Brinkstraße

     

    Meine Sprechzeiten sind:

    Montags - Donnerstags: 7.30 - 16.00 Uhr
    Freitags: 7.30 - 14.00 Uhr
    E-Mail: teckert@bbs-os-brinkstr.de oder sozialarbeit@bbs-os-brinkstr.de
    Telefon: 0541 98223-621
    Raum 5 im Haus A (Kellergeschoss)

     

    Schulsozialarbeit dient der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung und –förderung mit dem Ziel, die SchülerInnen auf die Anforderungen der Berufswelt vorzubereiten und den Übergang in Ausbildung und Arbeit zu begleiten. Sie dient als Ansprechpartner für alle an Schule beteiligten Personen (SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte).


    Schulsozialarbeit versteht sich darüber hinaus als Schnittstelle zwischen SchülerInnen und Schule, Elternhaus, Ausbildungsbetrieb, Jugendhilfe, Übergangsmanagement Schule-Beruf, Jugendberufsagentur, Arbeitsagentur u.s.w..


    Die Schulsozialarbeit ist ein unabhängiges und neutrales Handlungsfeld in der Schule. Sie bietet Hilfestellung in einer wichtigen Lebensphase an. Konflikte jeglicher Art können durch die Unterstützungsleistungen der Schulsozialarbeit entsprechend geklärt werden. Sie bietet spezifische Einzelfallhilfe wie auch präventive Gruppenangebote an. Diese Hilfen können individuell und sehr unterschiedlich sein.
    Besteht Bedarf einer Beratung, ist es mein Anliegen, in vertrauensvoller Zusammenarbeit mögliche Lösungswege mit Ihnen zu finden. Alle Informationen, ob nun von SchülerInnen, Eltern oder Lehrkräften werden vertraulich behandelt.