Home  » Detailansicht 
Detailansicht
Detailansicht

Doppelerfolg für Schülerteams des Technischen Gymnasiums

Mit den Schülern der zwei Spielgruppen freuen sich der Leiter der Marktdirektion der Sparkasse Osnabrück Ingo Brinkmann der Schulleiter der BBS Brinkstraße Martin Henke sowie die betreuenden BuV-Fachlehrkräfte Michael Thöle und Annika Palmer über den Doppelerfolg im Planspiel Börse.

Im diesjährigen Planspiel Börse der Sparkasse Osnabrück erzielte die Spielgruppe „Die Wölfe der Wandstraße“ mit Erik Hüdepohl, Tim Plogmann und Lars Streib den ersten Platz. Sebastian Höpker, Dennis Scerbinin, Nils Schenk und Sergej Tschepel wurden mit ihrer Spielgruppe „Brinkstraße Investment“ Dritte. Beide Spielgruppen des Jahrgangs 12 des Technischen Gymnasiums steigerten in 12 Wochen ausgehend von 50.000,00 Euro fiktivem Startkapital ihren jeweiligen Depotwert so erfolgreich, dass sie 85 weitere Spielgruppen im Bereich der Sparkasse Osnabrück hinter sich ließen. Dafür überreichte der zuständige Leiter der Marktdirektion der Sparkasse Osnabrück Ingo Brinkmann in Anwesenheit des Schulleiters der BBS Brinkstraße, Martin Henke, den Siegern 300,00 Euro sowie den Drittplatzierten 100,00 Euro Preisgeld. So macht der BuV-Unterricht (Betriebs- und Volkswirtschaft) nicht nur Spaß, sondern zahlt sich auch aus. Auch die BBS Brinkstraße profitiert vom Erfolg der Schüler des Technischen Gymnasiums. Die Sparkasse Osnabrück stellt der Schule 200,00 Euro Schulpreisgeld zur Verfügung.

zurück