Home  » Die Schule  » Auslandspraktika für Auszubildende  » EU-Betriebspraktika  » Finnland 
Finnland
Finnland

Finnland - Tampere und Jyväskylä

  • Informationen zum Jyväskylän koulutuskuntayhtymä Gradia und zum Tampereen seudun ammattiopisto Tredu

    Das Jyväskylän koulutuskuntayhtymä Gradia ist eine Berufsschule mit über 23.000 Schülerinnen und Schülern, die über 100 verschiedene Qualifikationen erreichen können, und über 1.000 Mitarbeitenden. Die Schule ist mit jeweils mehreren hundert entsandten und aufgenommenen Schüler/innen international sehr aktiv. Die Partnerschaft mit der BBS Brinkstraße besteht seit 2017 und begann als Erasmus-geförderte strategischen Projektpartnerschaft mit dem Technischen Gymnasium. In diesem Rahmen haben Osnabrücker Schüler/innen und Lehrkräfte erstmals Gradia besucht. Im Herbst 2019 wurden die ersten beiden Auszubildenden der Fachrichtung Mechatronik und Werkzeugmechanik für ein sechswöchiges Praktikum entsandt. Im Frühjahr 2020 waren die ersten drei Praktikanten der Gradia in Osnabrücker Betrieben.

    Seit 2018 besteht zudem eine Partnerschaft mit dem Tampereen seudun ammattiopisto Tredu. Dabei handelt es sich um eine Berufsschule, die 2013 als Zusammenschluss verschiedener Berufsbildungseinrichtungen gegründet wurde und insgesamt über 17.000 Schülerinnen und Schüler aus- und fortbildet. Auch Tredu ist international sehr aktiv mit ebenfalls mehreren hundert Aufnahmen und Entsendungen jährlich. Die BBS Brinkstraße hat bisher Auszubildende aus der Informatik, Mechatronik und Systemplanung für sechswöchige Praktika nach Tampere entsandt und mehrere Praktikanten unterschiedlicher Fachrichtungen aufgenommen.

    Jyväskylän koulutuskuntayhtymä Gradia: https://www.gradia.fi/
    Tampereen seudun ammattiopisto Tredu: https://www.tredu.fi/