Home  » Die Schule  » Innovative Projekte  » Excellence Initiative Industrie 4.0 
Excellence Initiative Industrie 4.0
Excellence Initiative Industrie 4.0

Charakteristisches zur Excellence - Initiative Industrie 4.0

  • Die BBS Brinkstraße möchte in der „Excellence Initiative Industrie 4.0“ Auszubildenden die Möglichkeit geben, sich in Projektform intensiv mit dem Thema "Industrie 4.0" auseinanderzusetzen. An der Projekt-AG können Fachinformatiker/-innen, Mechatroniker/-innen und Elektroniker/-innen, die sich im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr befinden, teilnehmen.

    Zielsetzungen:

    • Förderung grundlegender Kompetenzen (z.B. Lernbereitschaft, Selbstständigkeit, Pro-blemlösekompetenz, interdisziplinäre Teamarbeit, Projektmanagement)
    • Förderung leistungsbereiter Auszubildender
    • Erweiterung der Kompetenzen im Bereich der Automatisierungstechnik und der Informationstechnik

    Darüber hinaus ist mit der Projekt-AG das Ziel verbunden, die unterrichtlichen Erfahrungen in der Projekt-AG in den „normalen“ Unterrichtsalltag an der Schule und auch darüber hinaus zu transferieren.


Informationen zur Excellence - Initiative Industie 4.0

  • Aktuelles

    Aktuelles

    • Am Samstag, 16.06.2018, präsentieren die Auszubildenden die Ergebnisse der Projekt-AG im Rahmen der Projektmesse der Fachschule Technik (Uhrzeit: 10:00 bis 14:00 Uhr, Ort: Sporthalle und Haus E)
    • Am Montag, 05.02.2018, ist die Excellence Initiative Industrie 4.0 wieder gestartet.
  • Materialien und mehr

  • Videos

    Videos

    • Präsentation der Ergebnisse 2017

      Präsentation der Ergebnisse 2017

      Youtube Video: Excellence Initiative Smart Glasses

       

       

       

    • Präsentation der Ergebnisse 2016

      Präsentation der Ergebnisse 2016

      Youtube Video: BBS TV 12 Excellence Initiative

       

       

       

    • Simple Show: Was ist Industrie 4.0?

      Simple Show: Was ist Industrie 4.0?


Aktivitäten

  • Aktivitäten der vergangenen Jahre

    Aktivitäten der vergangenen Jahre

    • Rückblick 2017

      Rückblick 2017

      Das Szenario 2017

      Die "Excellence Initiative Industrie 4.0" findet auch im Jahr 2017 statt. Das Szenario des Projektauftrags hat eine weltweit agierende Unternehmensgruppe, die Fahrräder und Zubehör produziert und damit handelt, als Hintergrund. Der Automatisierungsgrad der Fertigung der Fahrradcomputer in Osnabrück hat aktuell schon ein sehr hohes Niveau erreicht, soll aber unter Berücksichtigung von neuesten Industrie 4.0 Technologien weiterentwickelt werden. Da viele Produkte schon vorproduziert im Hochregallager liegen und zur Auslieferung an den Kunden ein letztes Mal qualitätsgesichert werden müssen, sind diese Maschinen als erste von der Umstellung betroffen. Für das Hochregallager, ein Burn-In-Test Ofen und die elektronische Bildverarbeitung der Qualitätssicherung soll ein MES (Manufacturing Execution System) und ein Energiemanagement System eingesetzt werden.

      Die an der "Excellence Initiative Industrie 4.0" im Jahr 2017 beteiligten Mechatroniker/-innen, Elektroniker/-innen und Fachinformatiker/-innen präsentierten am Samstag, 10.06.2017, im Rahmen der Projektmesse der Fachschule Technik die Ergebnisse der Projekt-AG. 

      Die Auszubildenden stellten die „Smart Factory“ vor, die sie aufgebaut, programmiert und in Betrieb genommen haben. Am Beispiel der modellhaften Produktionsanlage zeigten sie, wie neueste Technologien die industrielle Fertigung unterstützen.

       

       
       
    • Rückblick 2016

      Rückblick 2016

      Die an der Projekt-AG im Jahr 2016 beteiligten Mechatroniker/-innen, Elektroniker/-innen und Fachinformatiker/-innen haben am Samstag, 04.06.2016, im Rahmen der Projektmesse der Fachschule Technik die Ergebnisse präsentiert. Die Auszubildenden stellten die „Smart Factory“ vor, die sie aufgebaut, programmiert und in Betrieb genommen haben. Am Beispiel der modellhaften Produktionsanlage zeigten sie, wie neueste Technologien die industrielle Fertigung unterstützen.


Teilnahmemöglichkeiten

  • Wer kann mitmachen?

    Wer kann mitmachen?

    • Fachinformatiker/innen, Mechatroniker/innen, Elektroniker/innen im zweiten und dritten Ausbildungsjahr
    • Voraussetzungen: Da die Auszubildenden für die Projekt-AG an einem zusätzlichen Tag die Berufsschule besuchen und somit vom Ausbildungsbetrieb freigestellt werden müssen, ist die Zustimmung des Betriebs eine wichtige Vorrausetzung für die Teilnahme. Zudem wird von den Auszubildenden die Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten und Lernen als Teilnahmevoraussetzung eingefordert.
  • Organisation

    Organisation

    • Starttermin: immer Anfang Februar eines Jahres
    • Weitere Termine: Die Bearbeitung der Projektthemen in der Berufsschule findet einmal wöchentlich an einem zusätzlichen Berufsschultag statt (z.B. acht Stunden an einem Mon-tag). Bis Ende Mai/Anfang Juni stehen ca. 14 Termine zur Verfügung.
    • Die Projekt-AG wird von Herrn Sayk und Herrn Wichmann betreut.
    • Teilnehmerzahl: max. 16 Schülerinnen und Schüler
    • Abschlusspräsentation:

      • Die Ergebnisse werden im Rahmen der Projektmesse der Fachschule Technik ei-nem breiten Publikum präsentiert.
      • Die Präsentation findet Anfang Juni in der Sporthalle des BBS Brinkstraße statt.

    • Die Teilnehmer erhalten am Ende ein Zertifikat als Teilnahmebescheinigung, aus dem u.a. der bearbeitete Projektauftrag hervorgeht
  • Kontakt: Excellence - Initiative Industrie 4.0

    Kontakt: Excellence - Initiative Industrie 4.0

    Excellence Initiative Industrie 4.0
    Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück
    Brinkstraße 17
    49080 Osnabrück

    Telefon: 0541 98223-0
    Telefax: 0541 98223-999

    Ansprechpartner:
    Herr Stefan Sayk
    Herr Christian Wichmann
    Herr Andreas Böhne

    eMail: nachname@bbs-os-brinkstr.de