Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück

Technik

Das Fach Technik untergliedert sich in 4 Schwerpunkte

Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationstechnik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMechatronik
Öffnet internen Link im aktuellen FensterMetalltechnik

und neu im Rahmen eines Schulversuchs in Kooperation mit dem Berufsschulzentrum am Westerberg (BSZW)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterGestaltungs- und Medientechnik.

Der Schwerpunkt kann nach der Öffnet internen Link im aktuellen FensterEinführungsphase (11. Jahrgang)
in der Qualifikationsphase (12. und 13.Jahrgang) von den Schülerinnen und Schülern frei gewählt werden.
In der Einführungsphase werden im Theorieunterricht Einblicke in die
vier Schwerpunkte gewährt und durch Praxisunterricht gefestigt, so dass eine Entscheidungsfindung zum Wechsel in die Qualifikationsstufe erleichtert wird.

Die Inhalte der vier Schwerpunkte orientieren sich an den Kompetenzen, die sowohl im beruflichen Alltagsleben als auch in einem entsprechenden Studium benötigt werden. Die genaueren Inhalte finden Sie unter obigen Links.

Allgemein lassen  sich die Ziele und didaktischen Grundsätze für das Fach Technik wie folgt zusammenfassen:
 
Im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Aufgabenfeld sollen
Verständnis für den Vorgang der Abstraktion, die Fähigkeit zu logischem Schließen, Sicherheit in einfachen Kalkülen sowie Einsicht in die Mathematisierung von Sachverhalten, in die Besonderheiten naturwissenschaftlicher Methoden, in die Entwicklung von Modellvorstellungen
und deren Anwendung auf die belebte und unbelebte Natur
und in die Funktion naturwissenschaftlicher Theorien erworben werden.

Autorin/Autor: BBS Brinkstrasse

Home