Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück

Video BBSTV-Robotino

Termine

aktuelle Trainingstermine:

Raum 532 / 533

mittwochs: 9:50 Uhr - 11:20 Uhr

Weitere Termine (montags - samstags) werden auf Rückfragen gerne eingerichtet.

Einfach eine E-Mail an:

kahmann(at)bbs-os-brinkstr.de

senden oder per

Anruf oder SMS:

(null eins sieben fünf) 7 52 02 93

Unterstützt durch:

World Skills

8. Deutsche Meisterschaft in Hannover 2015

hinten v.l.: Deutsche Vizemeister 2015 Katja Christ und Niklas Roskos (Meurer Verpackungssysteme GmbH), Deutsche Meister 2015 Lukas Hörnschemeyer (Bedford GmbH & Co. KG) und Steffen Ellerbrake (Elster GmbH); vorne v.l.: Betreuer Marc Töpker (Meurer Verpackungssysteme GmbH) und der "Meistermacher" Lehrer Andreas Kahmann (BBS Osnabrück-Brinkstraße)

Bilder vom Wettbewerb Opens external link in new windowhier...

German Skills: Opens external link in new windowmehr hier...

7. Deutsche Meisterschaft in Osnabrück 2014

Die Deutsche Meisterschaft ist nun abgeschlossen, und wir als Gastgeber freuen uns über den 2. und 3. Platz unserer Teams. Bei der Eröffnungsfeier unterstrich Herr Brockmeyer seinen Wunsch nach einem fairen Wettkampf. Dieser Wunsch hat sich mehr als erfüllt. Ein Indiz dafür war, dass sich die Teams auch in den Wettkampfphasen untereinander halfen.
Insgesamt ist die gesamte Veranstaltung nahezu reibungslos über die Bühne gegangen und wurde von vielen Schulklassen aber auch externen Interessenten besucht.
Unser besonderer Dank gilt den Ausbildungsbetrieben Meurer, R&R-Icecream sowie Krone, die unseren Teilnehmern die erforderliche Unterstützung gegeben haben.
Vor allem aber gilt meine Anerkennung den teilnehmenden Schülern, die sich vor den Wettkämpfen durch ihren Einsatz, häufig erst nach Schulschluss oder auch an Wochenenden, gut vorbereitet haben.

Siegerehrung am Mi, den 26.02.2014

Personen von links: Herr Brockmeyer, Marc Töpker und Sebastian Schmidt (2. Platz, Fa. Meurer), Thomas Kühler und Lukas Stollberg (1. Platz, Fa. Schuler, Erfurt), Christopher Anders (3. Platz, Fa. R&R Ice Cream), Dr. Karras

nicht abgebildet: Raphael Rohatsch (3. Platz, Fa. R&R Ice Cream)

Foto: Jörg Wehrmann/WorldSkills Germany

5. Deutsche Meisterschaft in Goslar 2012

Über die Platzierung freuen sich (v.l.): Mario Przesang (Schüler der Fachoberschule Technik), Andreas Kahmann (Lehrer BBS Brinkstraße) und Florian Ruschmeier (Mechatroniker im 1. Ausbildungsjahr, OSMA-Aufzüge GmbH & Co. KG)

 

Osnabrück. Erfolgreich: Beim 5. Deutschen Berufswettbewerb "Mobile Robotik" in Goslar erreichte das Team der Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises Osnabrück an der Brinkstraße den dritten Platz.

Zehn Teilnehmergruppen aus ganz Deutschland ließen ihre mobilen Roboter an drei Wettkampftagen logistische Aufgaben lösen. Mittels spezieller Greifer, einer Kamera und weiteren Sensoren galt es Werkstücke zu lokalisieren, aufzunehmen und in einem Lager abzulegen. Die Wettbewerbsdisziplin mobile Robotik ist noch vergleichsweise jung, ihr wird jedoch auch von der Wirtschaft eine aussichtsreiche Rolle beigemessen.

Im Januar 2013 findet in Erfurt die Qualifikation für die Berufs-Weltmeisterschaft in Leipzig statt. Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: http://www.skillsgermany.de/mobile_robotics/index.htm und http://www.worldskillsleipzig2013.com/.

4. Deutsche Meisterschaft in Erfurt 2011

Sie freuen sich über viel Anerkennung v. l.: Carolin Apke (GMH-Systems GmbH, Georgsmarienhütte, ISE91), Kevin Cascioli (Wintershall AG, Barnstorf, SME01), Andreas Kahmann (Lehrer BBSBrinkstraße), Marcel Brandhorst und Martin Wygas.

In kurzer Zeit bis an die Spitze: Bei der deutschen Meisterschaft der "Mobilen Robotik" in Erfurt erreichten zwei Teams der Berufsbildenden Schulen des Landkreises Osnabrück an der Brinkstraße die vordersten Ränge.

Martin Wygas (Berufsfachschüler, Technischer Assistent für Informatik) und Marcel Brandhorst (Mechatroniker im 1. Ausbildungsjahr der Firma B. Braun Avitum AG) belegten sogar ganz unerwartet einen hervorragenden zweiten Platz, denn sie hatten nur drei Monate Zeit, um sich auf diese Berufs-Meisterschaft vorzubereiten.
 
Auszubildende und Schüler von elf berufsbildenden Einrichtungen und Betrieben aus ganz Deutschland traten bei den Meisterschaften an.
 

Autorin/Autor: Kahmann

Home